AfA AHR ARH

Vermittlung

Schellenberg, Hans Konrad (1872-1923)--DB3073
Eine der 5‘000 im Online Portal Personen der ländlichen Gesellschaft verzeichneten Personen.
Die European Rural History Film Database (www.ruralfilms.eu) beinhaltet u.a. Informationen zu 600 Filmprojekten aus der Schweiz.
Band 3 der Reihe Studien und Quellen zur Agrargeschichte enthält auch einen Aufsatz zur Genese des AfA. PDF
 

Online-Portale Quellen, Personen, Bild und Ton

Das Online Portal Quellen zur Agrargeschichte gibt Auskunft über den Inhalt (Archivverzeichnisse, Bestandsanalysen) und den Standort der vom AfA erschlossenen Archivbestände.

Mehr dazu

Das Online Portal Personen der ländlichen Gesellschaft enthält biografische Angaben zu rund 5’000 Personen vom 18. bis ins 21. Jahrhundert. Die Informationen stammen aus den vom AfA erschlossenen Archivbeständen, Periodika und der Literatur. Die Datenbank wird kontinuierlich ausgebaut und die Einträge sind via Metagrid verlinkt mit allfälligen Angaben in anderen online zugänglichen Personenlexika.

Mehr dazu

Das Online Portal Bild- und Tondokumente zur ländlichen Gesellschaf gibt einen Einblick in die Vielfalt der audiovisuellen Quellen, die sich in den agrarhistorisch relevanten Archivbeständen befinden und bietet einen Link zu den vom AfA digitalisierten Filmen auf dem youtube-Kanal des AfA.

Mehr dazu

YouTube Kanal

Filmdatenbank ERHFDB

Das AfA betreibt zusammen mit Partnerinstitutionen in Frankreich, Deutschland, Österreich, Holland, Belgien, Grossbritannien und Irland die European Rural History Film Database. In der ERHFDB verzeichnet werden Kontextinformationen zu Filmen aus und über die Ländliche Gesellschaft. Im Moment enthält die Datenbank, die im AfA konsultiert werden kann, Informationen zu 583 Produktionen aus der Schweiz.

Mehr dazu

European Rural History Film Database

Datenbank Periodika

Das AfA betreibt die Datenbank Periodika aus dem Agrar- und Ernährungsbereich. Darin verzeichnet und mit Kontextinformationen ergänzt werden die seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts erscheinenden Periodika (Zeitungen, Zeitschriften, Bulletins, Kalender etc.) aus dem Agrar- und Ernährungsbereich in der Schweiz. Die Datenbank, die im AfA konsultiert werden kann, enthält Informationen zu gut 600 Titeln. Im AfA physisch vorhanden sind Ausgaben von 134 Titeln.

Mehr dazu

Reihe: Studien und Quellen zur Agrargeschichte

Quellen sind die Grundlage jeder seriösen Geschichtsschreibung. Um auch einem breiteren Publikum Einblick und Zugang zu diesen Zeugnissen der Vergangenheit zu verschaffen, veröffentlichen wir eine Auswahl in der Publikationsreihe "Studien und Quellen zur Agrargeschichte". Bisher sind erschienen:

Band 1: Une paysanne entre la ferme, la place du marché et les associations. Textes d'Augusta Gillabert-Randin 1918-1940, Baden 2005. Der Band enthält eine Auswahl an Texten, die die Bäuerin Augusta Gillabert-Randin zwischen 1918 und 1940 in der Presse in der Romandie geschrieben hat. Er dokumentiert ausserdem die Protokolle der „Association des productrices de Moudon“, der ersten, von Gillabert-Randin gegründeten Bäuerinnenorganisation in der Schweiz. Die international bekannte Kämpferin für das Frauenstimmrecht und gegen den Alkoholmissbrauch führte nach dem Tod ihres Ehemannes den Hof „La Faye“ bei Moudon zusammen mit ihren Kindern und Dienstboten und engagierte sich zeitlebens für eine Verbesserung der Bäuerinnenbildung und einen Zusammenschluss der Frauen auf dem Land in eigenständigen Organisationen.

Band 2: Quellen zur ländlichen Gesellschaft. Ein Wegweiser zu Archiven und Quellenbeständen der Agrargeschichte im 19. und 20. Jahrhundert, Baden 2007. Der Band bietet eine Übersicht über die vom AfA erschlossenen Archivbestände von Firmen, Verbänden und Privatpersonen. Das Buch bietet Forschenden und Studierenden einen Überblick über die vielfältigen und reichhaltigen Quellen zur Agrargeschichte im 19. und 20. Jahrhundert.

Band 3: Geschichte im virtuellen Archiv. Das Archiv für Agrargeschichte als Zentrum der Archivierung und Geschichtsschreibung zur ländlichen Gesellschaft, Baden 2012. Der Band enthält Beiträge zur Institutionalisierung des AfA und zur agrarisch-industriellen Wissensgesellschaft. Darin enthalten sind zudem die Bestandsanalysen der seit 2007 erschlossenen Archivbestände sowie eine Liste aller vom AfA erschlossenen Archivbestände.

Jahresberichte

2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2003-4

Publikationen aus dem AfA – Bestellung

Bücher und DVDs aus dem AfA können via Bestellformular im AfA bezogen werden.

Bestellung - Commander

Veranstaltungen des AfA

Das AfA führt im In- und Ausland regelmässig Veranstaltungen durch. Bilder dieser Vernissagen, Kolloquien und Tagungen:

2007 - 5 Jahre AfA, Bern

2008 - COST-Workshop Progressore, Möschberg

2011 - Fonds d'archives Jean Vallat

2012 - 10 Jahre AfA

2012 - IGLR, Innsbruck

2013 - RuralHistory2013, Bern

2014 - AgrarKulturerbe-Preis

2016 - Rausch & Ordnung, Bern