Band 2: Quellen zur ländlichen Gesellschaft

Quellen sind die Grundlage jeder seriösen Geschichtsschreibung. Das gilt auch für die eine Renaissance erlebende Geschichte der ländlichen Gesellschaft im Allgemeinen und die Agrargeschichte im Besonderen. Der vorliegende Band bietet erstmals eine Übersicht über die in den letzten Jahren vom Archiv für Agrargeschichte erschlossenen Archivbestände von Firmen, Verbänden und Privatpersonen. Das Buch weist den Weg zu den zahlreichen Quellen zur Agrargeschichte in ausgewählten schweizerischen Archiven und bietet Forschenden und Studierenden erstmals einen Überblick über die vielfältigen und reichhaltigen Quellen zur Agrargeschichte im 19. und 20. Jahrhundert.

Details: Quellen zur ländlichen Gesellschaft, Studien und Quellen zur Agrargeschichte 2, Etudes et sources de l’histoire rurale 2. Herausgegeben von Beat Brodbeck, Daniel Flückiger und Peter Moser, 2007, ca. 200 Seiten, ca. 12 s/w-Abb., Format 16,5 x 24 cm, Broschur. Verlag hier+jetzt, Baden. ISBN 978-3-03919-060-7, Fr. 48,00, Euro 32,80. Das Buch kann beim Archiv für Agrargeschichte bestellt werden: Der Preis beträgt Fr. 48.-- exkl. Versandkosten.