Daepp-Neuenschwander, Werner (1900-1948)--DB770

Dieser Artikel über Daepp-Neuenschwander, Werner (1900-1948)--DB770 wird laufend erweitert. Korrekturvorschläge, Ergänzungen und Vorschläge für Einträge zu noch nicht verzeichneten Personen oder Institutionnen können via das Online-Formular eingereicht werden.

Cet article à propos de Daepp-Neuenschwander, Werner (1900-1948)--DB770 est constamment enrichi. Les propositions de corrections, les compléments ainsi que les suggestions pour de nouvelles entrées concernant des personnes ou des institutions pas encore enregistrées peuvent être soumises via le formulaire en ligne.

This article about Daepp-Neuenschwander, Werner (1900-1948)--DB770 is being updates regularly. Suggestions for corrections, additions and entries for persons or institutions not yet listed in the portal can be submitted via the online form.

Daepp-Neuenschwander, Werner (1900-1948)--DB770

Picture

Person

Lebensdaten

22.03.1900-12.03.1948

Mädchenname, Herkunftsort bzw. Heimatort

Oppligen

Zivilstand, Konfession, Nachkommen

Verheiratet mit Daepp-Neuenschwander, Marie (1903-1961)--DB768 1932; 3 Töchter u.a. Annemarie, verheiratet mit Gnägi, Karl--DB1294

Soziale Herkunft, verwandtschaftliche Beziehungen

Sohn von Daepp, Hermann--DB764; 3 Brüder; Cousin von Daepp, Manfred (1898-1965)--DB766

Ausbildung, berufliche Tätigkeit und Funktionen in der Öffentlichkeit

Ausbildung

Dr. 1943; Ing. Agr. ETHZ, 1928-1930; Land- und hauswirtschaftliche Schule Schwand-Münsingen; Welschlandaufenthalt in Payerne; Handelsschule in Neuenburg; Sekundarschule in Oberdiessbach

Berufsausübung

Land- und hauswirtschaftliche Schule Schwand-Münsingen: Direktor, gemeinsam mit seiner Frau Daepp-Neuenschwander, Marie (1903-1961)--DB768 von 1934 bis 1948 (als Nachfolger von Schneider-Schnyder, Walter (1878-1942)--DB3204 und Vorgänger von Glaser, Georg (1896-1993)--DB1278 und Glaser-Schürch, Ida--DB1281); Landwirtschaftliche Schule Baselland, Liestal: Fachlehrer 1931-1933 (als Vorgänger von Steinegger, Paul (1906-1967)--DB3435); Bauernhilfskasse Baselland: Geschäftsführer 1932-1933 (als Vorgänger von Huber, Edwin (1905-)--DB1669; Landwirt auf dem elterlichen Betrieb

Funktionen in landwirtschaftlichen Institutionen

Oekonomische und Gemeinnützige Gesellschaft des Kantons Bern (OGG): Obmann der Kommission für Bildung und Volkwirtschaft; Bernische Silovereinigung: Vorstandsmitglied 1942-; Schweizerischer landwirtschaftliche Verein (SLV): Mitglied 1942-; Kantonaler Landwirtschaftlicher Verein Baselland: Sekretär 1933-1934 (als Nachfolger von Späti, Walter (1894-1978)--DB3373 und Vorgänger von Horand-Bussinger, Hans (1889-1942)--DB1653); Verein ehemaliger Schwandschüler: Präsident 1927-1932, Kassier 1922-1927

Funktionen in anderen Institutionen

Hauptmann; Akademisch-landwirtschaftlicher Verein der ETH (ALV): Mitglied

Funktionen in der Politik

Jungbauernbewegung: Mitglied

Biographische Skizze

Werner Daepp besuchte als 18jähriger den Buchhaltungskurs des SBS in Brugg und führte zusammen mit seinem Vater Daepp, Hermann--DB764 auf dem elterlichen Hof Buchhaltung, bevor er als 27jähriger das Studium der Agronomie an der ETH aufnahm.

Quellen und Literatur

Eigene Publikationen

  • Die Ausbildung zum Bauernberuf, Separatdruck aus: "Wir jungen Bauern" , Schweizerische Zeitschrift für die bäuerliche Jugend, Solothurn o. J.
  • Die erzieherische und ethische Aufgabe der Landwirtschaftlichen Schule, Vortrag gehalten an der 30. Schweizerischen Landwirtschaftslehrerkonferenz vom 6./7. Oktober 1934 in Luzern
  • Die Wiesenbestände des Diessbachtales und in der Ebene des Kiesenbaches von Oberdiessbach bis Kiesen (Diss. ETH Zürich), Turbenthal 1943

Quellen

  • AfA Personendossier Nr. 445
  • Schwand-Mitteilungen, April 1948 (Nachrufe)
  • Bernhard, Gottlieb, Krähenbühl, Arthur: Erinnerungen an die erste Meisterprüfung 1945 und an die Anfänge der praktischen bäuerlichen Ausbildung, in: Tätigkeitsbericht OGG 1981/82, S. 5-13
  • Bieri, Hermann: Praktische bäuerliche Berufsbildung im Kanton Bern. Von den Anfängen bis zur Einführung der Fähigkeitsprüfung, Zollikofen 1985
  • SVIAL Bulletin, 11. Mai 1948, S. 2
  • Archivbestand Oekonomische und Gemeinnützige Gesellschaft des Kantons Bern (AfA Nr. 129)
  • Peter Moser, Verbündete im Streit zwischen Jungbauern und BGB - Werner Daepp und Rudolf Minger, in: Martin Stuber et. al. (Hrsg.), Kartoffeln, Klee und kluge Köpfe. Die Oekonomische und Gemeinnützige Gesellschaft des Kantons Bern OGG (1759-2009), Bern, 2009

Schlagworte

Suisse - SchweizKanton BernBauernverband Beider Basel (BVBB)Land- und hauswirtschaftliche Schule Schwand-MünsingenAkademisch-Landwirtschaftlicher Verein an der ETH Zürich


Zitiervorschlag - Proposition de citation - Suggested citation

Deutsch: Daepp-Neuenschwander, Werner (1900-1948)--DB770, AfA-Portal Personen und Institutionen, Version vom März 2022, konsultiert am .

Français: Daepp-Neuenschwander, Werner (1900-1948)--DB770, Portail AHR Personnes et institutions, version de mars 2022, consulté le .

English: Daepp-Neuenschwander, Werner (1900-1948)--DB770, Portal ARH People and institutions, March 2022 version, consulted on .

Urheberrechte - Droits d'auteurs - Copyright

Alle Urheberrechte dieser elektronischen Publikation sind beim Archiv für Agrargeschichte.
Tous les droits d'auteur de cette publication sont réservés aux Archives de l'histoire rurale.
All copyrights for this publication are held by the Archives of Rural History.