Schnider, Urs (1914-1992)--DB3215

Dieser Artikel über Schnider, Urs (1914-1992)--DB3215 wird laufend erweitert. Korrekturvorschläge, Ergänzungen und Vorschläge für Einträge zu noch nicht verzeichneten Personen oder Institutionnen können via das Online-Formular eingereicht werden.

Cet article à propos de Schnider, Urs (1914-1992)--DB3215 est constamment enrichi. Les propositions de corrections, les compléments ainsi que les suggestions pour de nouvelles entrées concernant des personnes ou des institutions pas encore enregistrées peuvent être soumises via le formulaire en ligne.

This article about Schnider, Urs (1914-1992)--DB3215 is being updates regularly. Suggestions for corrections, additions and entries for persons or institutions not yet listed in the portal can be submitted via the online form.

Schnider, Urs (1914-1992)--DB3215

Picture

Person

Lebensdaten

1914-30.12.1992

Mädchenname, Herkunftsort bzw. Heimatort

Zivilstand, Konfession, Nachkommen

Verheiratet

Soziale Herkunft, verwandtschaftliche Beziehungen

Ausbildung, berufliche Tätigkeit und Funktionen in der Öffentlichkeit

Ausbildung

Ing. agr. ETH, Abschluss 1941; Dreijährige Handelsschule Solothurn

Berufsausübung

Verband Ostschweizerischer Landwirtschaftlicher Genossenschaften (VOLG) Winterthur: Verbandssekretär 1967-1979 (als Nachfolger von Champion, Walter--DB4416), Redaktor des "Genossenschafters" 1967-1979 (als Nachfolger von Champion, Walter--DB4416 und Vorgänger von Diener, Mathias (1946-)--DB4407), Beratungsdienst für Hilfsstoffe: Leiter 1945-1966, Mitarbeiter ab 1941.

Funktionen in landwirtschaftlichen Institutionen

Funktionen in anderen Institutionen

Funktionen in der Politik

Biographische Skizze

Urs Schnider wuchs auf einem Bauernhof in der Grenchner-Witi auf. Nach dem Studium der Agronomie trat er im Herbst 1941 als Volontär in die Dienste des VOLG ein. Als der VOLG 1945 beschloss, die Beratungen im Bereich der landwirtschaftlichen Hilfsstoffe zu einem zentralen Beratungsdienst des Genossenschaftsverbandes auszubauen und in einer eigenen Abteilung zu organisieren, wurde Schnider mit dieser Aufgabe betraut. In seiner Funktion als Leiter des Beratungsdienstes verfasste er von 1946 bis 1966 ein 21 Bände umfassendes Arbeitstagebuch im Umfang von mehr als 5'000 Seiten. Darin dokumentiert, beschreibt und kommentiert Schnider seine Beratungstätigkeit, die von Beratungen einzelner Bauern und Bäuerinnen über Kontakte zu Verwaltern der örtlichen Genossenschaften bis zu Vorträgen und Referaten in landwirtschaftlichen Schulen und vor bäuerlichen Versammlungen reichte. Zentral für Schniders Tätigkeit als Leiter des VOLG-Beratungsdienstes war seine eigene, kontinuierliche Weiterbildung. So besuchte er Kolloquien an der ETH, deren Bibliothek er ebenso regelmässig besuchte wie Chemische Fabriken, Samenhändler und die med.-vet. Fakultät der Uni Zürich. An den Generalversammlungen der Gesellschaft Schweizerischer Landwirte nahm er ebenso teil wie an den Sitzungen der Pflanzenbaukommission des Schweizerischen Landwirtschaftlichen Vereins. Das Tagebuch ist eine einmalige Quelle zur Illustration der teilweise revolutionären Änderungen im Agrarsektor der 1950/60er-Jahre. Wie Urs Schnider waren beispielsweise auch Tanner, Kurt--DB3548 und Hänni, Hans (1914-1970)--DB1481 im Bereich des chemischen Pflanzenschutzes tätig. Beide hinterliessen kleine Archivbestände (AfA Nr. 773 und 774), in denen ihre rege Vortragstätigkeit zum Pflanzenschutz dokumentiert ist.

Autor: Peter Moser

Quellen und Literatur

Eigene Publikationen

Quellen

  • AfA Personendossier Nr. 2023
  • Archivbestand Verband Ostschweizerischer landwirtschaftlicher Genossenschaften VOLG (AfA Nr. 260)
  • Peter Moser, Kultivierung und Zerstörung lebender Organismen. Der bäuerliche Umgang mit chemisch-synthetischen Hilfsstoffen in der Übergangszeit von der agrarisch-industriellen zur industriell-agrarischen Wissensgesellschaft (1945-1975), in: Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie 1/2017, S. 19-34

Schlagworte

Suisse - SchweizKanton ZürichKanton SolothurnGenossenschafterVerband ostschweizerischer landwirtschaftlicher Genossenschaften (VOLG)


Zitiervorschlag - Proposition de citation - Suggested citation

Deutsch: Peter Moser, Schnider, Urs (1914-1992)--DB3215, AfA-Portal Personen und Institutionen, Version vom März 2022, konsultiert am .

Français: Peter Moser, Schnider, Urs (1914-1992)--DB3215, Portail AHR Personnes et institutions, version de mars 2022, consulté le .

English: Peter Moser, Schnider, Urs (1914-1992)--DB3215, Portal ARH People and institutions, March 2022 version, consulted on .

Urheberrechte - Droits d'auteurs - Copyright

Alle Urheberrechte dieser elektronischen Publikation sind beim Archiv für Agrargeschichte.
Tous les droits d'auteur de cette publication sont réservés aux Archives de l'histoire rurale.
All copyrights for this publication are held by the Archives of Rural History.