Mosimann, Ernst (1891-1961)--DB2447

Dieser Artikel über Mosimann, Ernst (1891-1961)--DB2447 wird laufend erweitert. Korrekturvorschläge, Ergänzungen und Vorschläge für Einträge zu noch nicht verzeichneten Personen oder Institutionnen können via das Online-Formular eingereicht werden.

Cet article à propos de Mosimann, Ernst (1891-1961)--DB2447 est constamment enrichi. Les propositions de corrections, les compléments ainsi que les suggestions pour de nouvelles entrées concernant des personnes ou des institutions pas encore enregistrées peuvent être soumises via le formulaire en ligne.

This article about Mosimann, Ernst (1891-1961)--DB2447 is being updates regularly. Suggestions for corrections, additions and entries for persons or institutions not yet listed in the portal can be submitted via the online form.

Mosimann, Ernst (1891-1961)--DB2447

Picture

Person

Lebensdaten

22.01.1891-1961

Mädchenname, Herkunftsort bzw. Heimatort

Riehen (BS)

Zivilstand, Konfession, Nachkommen

Soziale Herkunft, verwandtschaftliche Beziehungen

Bauernsohn

Ausbildung, berufliche Tätigkeit und Funktionen in der Öffentlichkeit

Ausbildung

Lehrerseminar Bern (zusammen mit Brönnimann, Hans--DB512)

Berufsausübung

Lehrer

Funktionen in landwirtschaftlichen Institutionen

Schweizerischer Geflügelzuchtverband (SGV): Präsident 1932-1956 (als Vorgänger von Minder, Ernst (-1957)--DB2392); Der Geflügelhof: Redaktor 1952-1961 (als Nachfolger von Engler, Hans (1902-1980)--DB952 und Vorgänger von Bodmer, Hans (1894-1980)--DB407); Aufsichtskommission der Schweizerischen Geflügelzuchtschule (Aviforum): Präsident 1935-1955 (als Vorgänger von Minder, Ernst (-1957)--DB2392); SEG-Schweiz: Mitbegründer

Funktionen in anderen Institutionen

Funktionen in der Politik

Biographische Skizze

Ernst Mosimann gehörte wie beispielsweise Kleb, Karl (-1960)--DB1936, Etzensperger, Heinrich (-1929)--DB975 und Stamm, Karl--DB3406 zu den vielen Lehrern, die von den 1890er Jahren bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts die Geflügelzucht in der Schweiz stark beeinflussten. Wie die Agronomen Howald, Oskar (1897-1972)--DB1663, Engler, Hans (1902-1980)--DB952 und Duttlinger-Rohr, Ernst (1901-1971)--DB888 engagierten sie sich für eine Ausrichtung der Geflügelzucht auf die Eier- und Fleischproduktion anstelle der in der Geflügelhaltung bis zum Ersten Weltkrieg dominierenden Sportzüchtung, bei der es mehr um die Grösse, die Farbe und die Federn der Tiere ging. Die Bedeutung von Mosimann liegt primär darin, dass es ihm in den 1930er Jahren gelang, den Schweizerischen Geflügelzuchtverband zu einem zentralen Akteur in der Nutzgeflügelhaltung zu msachen.

Mosimann erwarb sich grosse organisatorische Verdienste, indem er die erwerbsorientierten Geflügelhalter aus der vor allem die Hobbyzüchter vertretenden Schweizerischen Ornithologischen Gesellschaft herauslöste und im Schweizerischen Geflügelzuchtverein (SGV) zusammenführte und auch bei der Grüdung der SEG dabei war. Der SGV gründete Mitte der 1930er Jahre die Schweizerische Geflügelzuchschule (Aviforum), wo GeflügelhalterInnen nun Gelegemheit erhielten, den Beruf des Geflügelzüchters zu erlernen. Mosmann war zudem publizistisch tätig; von 1952 bis 1961 war er Redaktor des Geflügelhofs.

Autor: Peter Moser

Quellen und Literatur

Eigene Publikationen

Quellen

  • AfA Personendossier Nr. 626

Schlagworte

Suisse - SchweizKanton Basel-StadtAviforumSchweizerische GeflügelzeitungSchweizerischer Geflügelzuchtverband


Zitiervorschlag - Proposition de citation - Suggested citation

Deutsch: Peter Moser, Mosimann, Ernst (1891-1961)--DB2447, AfA-Portal Personen und Institutionen, Version vom März 2022, konsultiert am .

Français: Peter Moser, Mosimann, Ernst (1891-1961)--DB2447, Portail AHR Personnes et institutions, version de mars 2022, consulté le .

English: Peter Moser, Mosimann, Ernst (1891-1961)--DB2447, Portal ARH People and institutions, March 2022 version, consulted on .

Urheberrechte - Droits d'auteurs - Copyright

Alle Urheberrechte dieser elektronischen Publikation sind beim Archiv für Agrargeschichte.
Tous les droits d'auteur de cette publication sont réservés aux Archives de l'histoire rurale.
All copyrights for this publication are held by the Archives of Rural History.