Gasser-Stäger, Wilhelm (1905-1987)--DB1187

Dieser Artikel über Gasser-Stäger, Wilhelm (1905-1987)--DB1187 wird laufend erweitert. Korrekturvorschläge, Ergänzungen und Vorschläge für Einträge zu noch nicht verzeichneten Personen oder Institutionnen können via das Online-Formular eingereicht werden.

Cet article à propos de Gasser-Stäger, Wilhelm (1905-1987)--DB1187 est constamment enrichi. Les propositions de corrections, les compléments ainsi que les suggestions pour de nouvelles entrées concernant des personnes ou des institutions pas encore enregistrées peuvent être soumises via le formulaire en ligne.

This article about Gasser-Stäger, Wilhelm (1905-1987)--DB1187 is being updates regularly. Suggestions for corrections, additions and entries for persons or institutions not yet listed in the portal can be submitted via the online form.

Gasser-Stäger, Wilhelm (1905-1987)--DB1187

Person

Lebensdaten

12.06.1905-1987

Mädchenname, Herkunftsort bzw. Heimatort

Rüschegg

Zivilstand, Konfession, Nachkommen

Soziale Herkunft, verwandtschaftliche Beziehungen

Der Vater war Lehrer in Schwarzenburg, dann Vorsteher der kantonalen Erziehungsanstalt Trachselwald sowie ab 1917 Direktor der kantonalen Strafanstalt St. Gallen

Ausbildung, berufliche Tätigkeit und Funktionen in der Öffentlichkeit

Ausbildung

Dr. sc. tech. ETH 1933; HSG St. Gallen 1928/29; Studium Ing. Agr. ETHZ 1925-1928; Kantonsschule St. Gallen; Sekundarschule Sumiswald

Berufsausübung

Hochschule St. Gallen (HSG): Prof. für Agrarökonomie; Leiter und Mitbegründer des Seminars für Agrarpolitik und Agrarrecht 1951 (zusammen mit Bachmann, Hans (1898-1989)--DB4145 und Kaufmann, Otto Konstantin (1914-1999)--DB4109), von 1964-1970 Leiter (zusammen mit Jaggi, Ernst (1917-2004)--DB1760), seine Nachfolge trat 1972 Popp, Hans (1930-2020)--DB2738 an; Geschäftsführer der Bauernhilfskasse und der landwirtschaftlichen Bürgschaftsgenossenschaft St. Gallen bis 1964; SBS: Mitarbeiter Abteilung für Rentabilitätserhebungen 1929-1933; Nebenamtlicher Kantonsrichter St. Gallen 1951-1975

Funktionen in landwirtschaftlichen Institutionen

Funktionen in anderen Institutionen

Neue Helvetische Gesellschaft: Präsident der Ortsgruppe St. Gallen

Funktionen in der Politik

Biographische Skizze

Wilhelm Gasser-Stäger studierte an der landwirtschaftlichen Abteilung der ETH und doktorierte bei Laur, Ernst Ferdinand (1871-1964)--DB2092. Neben dem Ausbau der Bauernhilfskasse und der landwirtschaftlichen Bürgschaftsgenossenschaft unterrichtete er an der HSG in St. Gallen Agrarpolitik. 1951 beteiligte er sich am Aufbau des Seminars für Agrarpolitik an der HSG, dessen Leitung er von 1964-1970 innehatte. Im In- und Ausland bekannt war Gasser-Stäger vor allem als Vortragsredner und Publizist. In den frühen 1960er Jahren begann er, ähnlich wie vor ihm schon Steiner, Karl P. (1924-2011)--DB3448 die von Howald, Oskar (1897-1972)--DB1663 in der Tradition von Laur an der ETH gelehrte Landwirtschaftliche Betriebslehre als "nicht mehr zeitgemässe Wissensvermittlung" zu kritisieren. Im Frühling 1964 übertrug die unter der Leitung von Clavadetscher, Walter (1904-1997)--DB719 stehende Abteilung für Landwirtschaft im Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartement dem Seminar für Agrarpolitik und Agrarrecht erstmals einen mehrjährigen Forschungsauftrag zur "Abklärung wichtiger Agrarfragen" . Das führte zu einem Ausbau des Seminars, wo in der Folge zahlreiche agrarpolitisch relevante Gutachten zuhanden der Bundesbehörden erarbeitet wurden. Die enge Zusammenarbeit zwischen den Bundesbehörden und der HSG wurden auch nach dem altersbedingten Rücktritt von Wilhelm Gasser-Stäger weitergeführt, übernahm doch 1972 mit Popp, Hans (1930-2020)--DB2738 ein Vizedirektor der Abteilung für Landwirtschaft die Leitung des Seminars, an dem bis 1979 vor allem auch Anderegg, Ralph (1943-)--DB88 tätig war.

Quellen und Literatur

Eigene Publikationen

  • Grundlagen und Methoden für die Beurteilung der wirtschaftlichen Lage der schweizerischen Landwirtschaft, Diss. ETH, Brugg 1933
  • Verschuldung und Kreditpolitik in der schweizerischen Landwirtschaft, Zürich
  • Entwicklungsnotwendigkeiten in der Weltagrarpolitik, in: Agrarpolitische Revue Mai 1951, S. 389-397
  • Helveticat

Quellen

  • AfA Personendossier Nr. 426
  • NZZ, 11.3.1987, S. 23
  • Schweizerische Landwirtschaftliche Monatshefte 48 (1970), S. 301
  • Jahresberichte des Seminars für Agrarpolitik und Agrarrecht der HSG St. Gallen

Schlagworte

Suisse - SchweizKanton St. Gallen


Zitiervorschlag - Proposition de citation - Suggested citation

Deutsch: Gasser-Stäger, Wilhelm (1905-1987)--DB1187, AfA-Portal Personen und Institutionen, Version vom März 2022, konsultiert am .

Français: Gasser-Stäger, Wilhelm (1905-1987)--DB1187, Portail AHR Personnes et institutions, version de mars 2022, consulté le .

English: Gasser-Stäger, Wilhelm (1905-1987)--DB1187, Portal ARH People and institutions, March 2022 version, consulted on .

Urheberrechte - Droits d'auteurs - Copyright

Alle Urheberrechte dieser elektronischen Publikation sind beim Archiv für Agrargeschichte.
Tous les droits d'auteur de cette publication sont réservés aux Archives de l'histoire rurale.
All copyrights for this publication are held by the Archives of Rural History.