Alpwirtschaft

Nach der Gründung des Bundesstaates 1848 entstanden auch im Agrarbereich vermehrt gesamtschweizerisch tätige Institutionen, die von Akteure geprägt wurden. Stammten die meisten von ihnen anfänglich aus dem Mittelland und dem Voralpengebiet, so spielten im Verlaufe des 19./20. Jahrhunderts vermehrt auch Männer und Frauen aus dem Berg- und Alpengebiet selber eine wichtige Rolle beim Versuch, die Anliegen der Berglandwirtschaft sicht- und hörbar zu machen.

Beispiele:

Index erstellt am 25.06.2020

Retour